Sauber und sicher ins neue Jahr

Saubermacher entsorgt sämtliche Akten und Datenträger – sowohl vertraulich als auch endgültig!

Meterlange Ordnerreihen oder ganze Kellerabteile gefüllt mit alten Akten und Datenträgern: Dieses Szenario bietet sich in vielen Betrieben und Organisationen. Oft ist nicht nur die Menge der „abgelaufenen“ Akten das Thema; es liegt auch im Interesse und der Pflicht der Unternehmen, dass personenbezogene und interne Daten nicht in fremde Hände gelangen. Auch die Datenschutzgrundverordnung schreibt hier einen besonderen Schutz vor.

Mit Sicherheit mehr Platz. Zur Beseitigung von vertraulichen Daten bietet Saubermacher ein sowohl bequemes (da z.B. auch mobil), als auch sicheres Service an: Auf Bestellung liefert Saubermacher versperrte 240-Liter-Behälter an den Anfallort, wo die alten Unterlagen und Datenträger wie Speicherkarten, Festplatten & Co. einfach eingeworfen werden können. Diese Behälter werden dann regelmäßig oder auf Abruf gegen leere getauscht. Die vollen Behälter bei Saubermacher zuverlässig vernichtet. Das geshredderte Altpapier wird gelangt wieder in den Stoffkreislauf zurück.

Eine saubere Sache also! Und: Auf Wunsch werden die Behälter auch offen angeliefert, damit ganze Ordner eingeworfen werden können. Zur Abholung und Vernichtung der Unterlagen gibt es eine umfassende Protokollierung der Behälterbehandlung mit Sicherheitsgarantie und gegen geringen Aufpreis sogar ein Vernichtungszertifikat.

Ihre Vorteile:

  • DSGVO-konform
  • Bequemes Service − Gesicherte Behältnisse und auf Wunsch auch mobiler Shredder direkt am Anfallort
  • Schnelle Lösung − Einfach einwerfen. Kein lästiges Schreddern mehr
  • Bedarfsgerechte Leistung − Flexible Zeiten bei Aufstellung, Abholung oder Behältertausch
  • Absolute Sicherheit − Vernichtung gemäß ÖNORM S 2109-1 (Akten) & ÖNORM S 2109 Teil 4 (Datenträger)
  • Bestätigte Vernichtung − Auf Wunsch stellen wir Vernichtungszertifikate aus
  • Nachhaltiger Beitrag − Materialien werden in den Rohstoffkreislauf zurückgeführt

Hilfreiche Links: