Grünschnittentsorgung leicht gemacht!

Die Tage werden wieder länger, die Sonnenstrahlen nehmen zu und die Pflanzen in der Natur beginnen zu sprießen. Der Frühling ist da! Höchste Zeit, sich um Garten und Grünflächen zu kümmern! Von Baum- und Strauchschnitt bis hin zu Laub und Gartenabfällen – gerade zu dieser Jahreszeit fallen in Österreich große Mengen an Grünschnitt an.

Entsorgung im Dienste des natürlichen Kreislaufs
Saubermacher unterstützt Sie bei der Entsorgung Ihres Grünschnitts und sorgt für eine nachhaltige Wiederverwertung dieses wichtigen Rohstoffs. Neben der bewährten Sammlung in Biotonnen oder in kompostierbaren Grünschnittsäcken sind auch größere Grünschnittmengen dank Abholung mit Kranwägen kein Problem. Der Grünschnitt wird im Anschluss je nach Zusammensetzung aufbereitet und in Kompostierwerke eingebracht, um daraus Kompost zu erzeugen. So wird garantiert, dass Ihr Grünschnitt wieder in den natürlichen Kreislauf integriert wird. Das fördert das ökologische Gleichgewicht und trägt maßgeblich zum Umweltschutz bei.

Vorsicht vor invasiven Neophyten
Gerade im Frühling zeigt sich der Trend, dass sich diese Problempflanzen sehr stark ausbreiten. Riesenbärenklau, Schmetterlingsstrauch, gelber Sonnenhut und andere invasive Neophyten gefährden die heimische Pflanzenwelt und können große wirtschaftliche Schäden wie z.B. Erosionen, instabile Bachböschungen, Schäden bei landwirtschaftlichen Kulturen und dauerhafte Schäden an Gebäuden verursachen. Zudem sind Neophyten auch für unsere Gesundheit besonders problematisch. Neben Allergien, Atemwegsbeschwerden, Hautirritationen werden in manchen Fällen auch Ausschläge mit schmerzhafter Blasenbildung ausgelöst. Aus diesem Grund sollte die fachgerechte Entsorgung von Neophyten auf jeden Fall ernst genommen werden. Problem mit Neophyten? Saubermacher schafft Abhilfe! Für die sichere Behandlung invasiver Neophyten bietet Saubermacher eine professionelle Sofortlösung und garantiert eine ordnungsgemäße Entsorgung.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Ein Ansprechpartner für die gesamte Abwicklung
  • Professionelle Entfernung und gesetzeskonforme Beseitigung
  • Kostenminimierung durch regelmäßiges Entfernen
  • Schutz vor wirtschaftlichen und landwirtschaftlichen Schäden
  • Schutz vor der Verbreitung
  • Schutz von Mensch und Natur


Hilfreiche Links: